IT Transformation

Predictive Monitoring, Smart ITSM, Machine Learning

 

Digitale Lösungen, die Geld verdienen, Geld sparen oder Risiken vermeiden werden mit IT umgesetzt. Die Transformation der Marktleistung, die Transformation der Organisation, der Prozessen und der Services werden mit modernen IT-Technologien umgesetzt:

Collaboration, Analytics, Business Service Management, Prozessdigitalisierung. Wir übernehmen das Engineering und Re-Engineering von Software-Plattformen und garantieren Termine, Funktion und Kostendach.

BIM ist das Ingenieurunternehmen für IT Transformation.

 

Mit digitalen Technologien in die Zukunft

IT Service Management mit Investitionsschutz

1.5-Millionen-Projekt

Ausgangslage

„Die bestehende ITSM-Plattform hat das Lebensende erreicht und muss ersetzt werden. Gesucht ist eine BSM-Lösung (Business Service Management)“ 

Daraus wurde ein 1.5-Millionen-ITSM-Projekt. BIM verpflichtete sich zu Termingarantie, Funktionsgarantie und Kostendachgarantie. BIM gewann die Ausschreibung. 

 

 

Lösung

Die 1.5-Millionen-Lösung

Workflow Engine: die Workflow Engine ist Ivanti Service Management Suite, ITIL Edition 2011, ISO 20000, die on demand, aus der Cloud oder aus dem eigenen Rechenzentrum zu beziehen ist.

Die Lösung umfasst folgende Funktionen, alle geliefert nach Spezifikation mit Garantie:  Incident, Problem, Request Management, Event Management, Reporting, Service Catalog, Self Service, Availability Management, Knowledge Management, Change Management, Service Asset & Configuration Management (CMDB), Release Management, Financial Management, Service Portfolio, Demand Management, Service Level Management.

Visual Impact: für Visualisierung haben wir uns für die Business Intelligence Lösung von Microsoft entschieden: Power BI.

Plan, Build, Run: die Lösung wurde ergänzt und gesichert mit einem intensiven Knowhow-Transfer, Training und Train-The-Trainer, mit Dokumentation und Run Book Automation, mit Migration und mit Wartungs- und Supportorganisation.

 

Nutzen

Kundennutzen

BIM hat geliefert:

(A) mit Termingarantie nach 13 Monaten Bauzeit, (B) mit Funktionsgarantie geprüft nach strengsten QIAV-Kriterien (Qualitätsinspektions- und Abnahmevorschriften) und (C) mit Kostendachgarantie

Gelieferter Mehrwert? Investitionsschutz.

 

Business Infrastructure Monitoring

Wenn Predictive Monitoring auf ITSM trifft 

Ausgangslage

Alle ITSM-Plattformen sind gleich erschaffen: reaktiv.

ITSM beginnt zu wirken, nachdem Störungen entstanden sind. Für manche Organisationen ist das gut genug. Für viele anderen nicht.

Anomalien, Trends und Adverse Events führen zu Incidents. Wenn Incidents einen negativen Einfluss auf das Geschäft haben, ist eine reaktive Haltung nicht mehr gut genug.

 

Lösung

Lösung

Mit grossen, komplexen und schnellveränderlichen Datenmengen ist es fast unmöglich, Anomalien, Infrastruktur-probleme oder Vorfälle in den Geschäftsprozessen manuell zu erkennen und zu verwalten. Unsere Lösung orchestriert IT Operations & Event Management mit jeder ITSM-Plattform der Weltklasse.

BIM baut mit Business Infrastructure Monitoring umfassende (fast) Echtzeitmodelle hybrider IT-Umgebungen und liefert damit einzigartige Entscheidungsgrundlagen. Diese ermöglichen den Kunden negative Auswirkungen auf das Business und Ausfälle vorherzusagen und zu beseitigen bevor sie eintreten. 

Die Lösung verwendet Probes, Event Management System (EMS), Predictive Analytics, Data Lake, integriert sich nahtlos mit Ihrer existierenden ITSM-Plattform der Weltklasse und macht aus reaktiven Plattformen pro-aktive Lösungen. 

Ihr Gewinn: Business ohne Unterbrüche.

 

Nutzen

Kundennutzen

Business Infrastructure Monitoring erkennt in (beinahe) Echtzeit Verhalten, Trends, Regelmässigkeiten, um Störungen vor deren Entstehung zu erkennen, zu erfassen, um die Ursachenanalyse zu vereinfachen und Falschmeldungen zu verringern.

Machine Learning

Für Endpoint Security

 

Herausforderung

Ob als IT-Leiter, CTO oder CIO – Sie alle stehen vor der gleichen täglichen Herausforderung, einen sicheren IT-Betrieb in Ihrem Unternehmen zu gewährleisten. Ist die Antwort „mitgelieferte und manuell vorgefertigte Regelwerke“? Nein.

Lösung

Lösung

DriveLock’s neuartige „Predictive Application Control“ basiert auf der White-Listing-Strategie: „Alles was nicht erlaubt ist, ist verboten!“ Grundlage für die Regelerstellung bilden hier Daten und Aktivitäten, die zuvor als „gut“ eingestuft wurden. Dann werden Regeln erstellt, die solche Daten und Aktionen erkennen und als zulässig klassifizieren.

Automatisierte Erstellung von White-Listing Regeln der Applikationskontrolle:

Mit Hilfe von KI-Algorithmen können über einen gewissen Zeitraum Daten von allen Applikationen, die in einem Unternehmensnetzwerk gestartet werden, gesammelt und verarbeitet werden.

Forensische Erkennung von Anomalien mit Hilfe von künstlicher Intelligenz:

Die Mustererkennung mit Hilfe eines KI-Algorithmus stellt eine neue Option dar, die nachträgliche Analyse deutlich zu verbessern und gezielt Sicherheitsvorfälle zu erkennen. Danach ist das KI-System in der Lage, nach ungewöhnlichen Mustern bei der Korrelation von Ereignissen zu suchen und diese zu bewerten.

 

Nutzen

Kundennutzen

DriveLock bedeutet IT-Sicherheit – Made in Germany: garantiert ohne Backdoor! Nutzen: immer ausgefeiltere und spezialisiertere Angriffe werden nie zu einem Problem. Auch die immer kürzer werdenden Aktualisierungszyklen der eingesetzten Software werden vollständig kontrolliert.