BIM auf einen Blick

Die Geschichte der Pionierfirma

Weil die Welt ständig neue Herausforderungen hervorbringt, brauchen wir neue Konzepte um sie zu meistern. Im Zeitalter des Digitalen Imperativs haben wir uns deshalb vom herkömmlichen Silo-Denken, welches sich auf einzelne Technologien und Methoden beschränkt, endgültig verabschiedet.

Stattdessen haben wir unser eigenes System entwickelt, eine Art offenes, lebendiges Ökosystem, das sämtliche Ressourcen und Kompetenzen, die für die Transformation nötig sind, vernetzt. Unsere Kunden erhalten den Mehrwert des vernetzten Denkens und der vernetzten Kompetenzen des Ökosystems, um ihre Digitale Story zum Erfolg zu bringen. Was dadurch entsteht, ist das Unternehmen der Zukunft.

BIM ist das Ingenieurunternehmen für Business Transformation und IT-Lösungen. BIM ist eine Pionierfirma, die sich mit Kunden, Lieferanten und Marktbegleitern digital vernetzt. Innovation ist eine zweite Natur von BIM. BIM verbessert und verfeinert seinen Wertbeitrag ständig, erneuert und verbessert stets sein Geschäftsmodell und stellt so die Grundlagen des Wettbewerbs neu auf.

2016 Business Service Management. Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport, VBS, entscheidet sich für BIM.
2015 Operational Excellence wird ein interdisziplinärer Leistungsverbund und entwickelt sich zu einem Markterfolg.
2014 ADAM entsteht. ADAM ist das Transformationsprogramm zum Spital der Zukunft. LUKS, Luzerner Kantonsspital entscheidet sich für BIM.
2013 Kantonsspital St.Gallen, KSSG, wählt BIM aus als strategischer Partner für Service Management und Innovation. Erster Auftrag für Operational Excellence.
2012 Gartner Group entdeckt BIM. Business Process Management wird Teil des Leistungsportfolios.
2011 Erste Aufträge für Prozessautomatisierung und Service Management. Gründung der BIM München. Einführung der Predictive Analytics ins Leistungsportfolio.
2010 Übernahme der Integrators AG durch Bogdan Preda. Umbennenung in Business Infrastructure Management AG, BIM.
2002 Bedeutender Beitrag im Aufbau des Schweizer ITSM-Marktes. IT Masters wird Integrators AG.
1997 Gründung der IT Masters AG durch IT Masters Gruppe, heute Teil der BMC Software.

Referenzen

Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert.

 

BIM: „We are big enough to matter and small enough to care“

News

Meldungen des Tages

 

Allianzen

You Never Walk Alone

 

Karriere

Chancen, nicht bloss Jobs

Ein Schiff ist am sichersten im Hafen. Aber Schiffe werden nicht gebaut, um im Hafen zu liegen.

Wer sich dafür begeistern kann, in unkartographierten Gewässern zu navigieren, wer keine Angst vor Fehlern und Sehnsucht nach Neuem hat, ist bei uns willkommen! Aussergewöhnliche Menschen machen BIM zu dem, was wir sind: eine unübliche Firma. Folgende Chancen und Herausforderungen warten auf aussergewöhnliche Menschen.